Häufig gestellte Fragen Amazon FBA

Amazon FBA FAQ

Geschätzte Community. In diesem Beitrag möchten wir die an uns gestellten Fragen beantworten. Bitte lest doch die Antworten vor einer Kontaktaufnahme jeweils durch. Wir beantworten hier viele Fragen zum Thema Amazon FBA Schweiz. Hier sollen auch unsere Amazon FBA Erfahrungen weitergegeben werden. Wichtig ist es, dass wir bei steuerlichen oder rechtlichen Fragen keine verbindliche Auskunft geben können. Alle diese Antworten sind nur Erfahrungen unsererseits. Amazon FBA FAQ.

Häufig gestellte Fragen

-Muss ich wenn ich in Deutschland für die Umsatzsteuer angemeldet bin auch in der Schweiz MWST zahlen oder bleibe ich in der Schweiz als Einzelunternehmer von der MWST befreit?

Bitte Steuerberater hinzuziehen. Unseren Erfarhungen nach zahlen wir nur in Deutschland Umsatzsteuer, da wir die Mindestgrenze in der Schweiz noch nicht erreicht haben. Bitte konsultiert hier aber euren Steuerberater.

-Mann muss auch ein deutsches Bankkonto eröffnen. Überweisen sie die erhaltenen Beträge dann auf Ihr Schweizer Firmenkonto oder belassen Sie diese auf dem Firmenkonto in Deutschland und führen mit dem alle Transaktionen durch?

Deutsches Bankkonto ist nicht mehr unbedingt notwendig für Amazon. Jedoch macht es aus unserer Sicht Sinn, das Geld auf dem Eurokonto zu belassen, um die Umsatzsteuer und Wareneinkäufe direkt in Euro bezahlen zu können. Überweist man das Geld auf das Schweizer Franken Konto, entstehen da nur unnötig Gebühren.

-Und muss ich Ende Jahres auch in Deutschland eine Steuererklärung abgeben?

Steuererklärung Nein. Aber eine monatliche Umsatzsteuererklärung sowie Ende Jahres eine Jahresumsatzsteuer-Erklärung. Hinzu kommen gelegentliche Zusammenfassende Meldungen, je nach Konstellation der Verkäufe und Lagerung.

-Habe Interesse an Amazon FBA und wollte wissen, wo ich mein Gewerbe als Einzelfirma mit Wohnsitz in der Schweiz für den Online-Handel Amazon FBA Deutschland anmelden müsste? Gehe ich anschliessend noch nach DE zum Finanzamt und hole mir dort meine DE-Steuernummer?

Einzelfirma meistens im Wohnkanton bei der AHV oder SUVA anmelden.
http://fba-schweiz.ch/einzelfirma-gruenden-schweiz/

Die Registrierung in Deutschland ist online möglich, sprich per Mail und Briefversand. Weiters dazu unter nachfolgendem Link:

Amazon FBA Schweiz und die Steuern in Deutschland

– Wie machen Sie es eigentlich mit dem Import der Güter aus China nach Deutschland?
Lassen Sie die Produkte in die Schweiz Fliegen und per Spediteur nach Deutschland schaffen oder Importieren Sie die Waren direkt per Luftfracht nach Deutschland?

Ich versenden die Güter direkt von China ins Amazon Lager, oder zu einem deutschen Zwischenlager. Wichtig ist es, beim Produzent zu betonen, dass man die Waren direkt ins Amazon Warenhaus senden möchte. Da gelten besondere Verpackungsbestimmungen und Anfroderungen an den Versand. Die meisten Hersteller kennen Sich danmit aus.

Wie kommst du auf dein Produkt das du verkaufen möchtest? 
Das ist die schwerste Frage, und darauf gibt es keine Antwort. Recherchiere, Bau dir eine Nische auf, teste die Produkte im Verkauf. Bei mir geht das Learning by doing. Wichtig: Kosten kalkulieren, und schauen, obs überhaupt wirtschaftlich ist, dieses Produkt auf Amazon zu verkaufen. Denke an die Produktkosten, Versandkosten, Amazon Gebühren, Amazon FBA Gebühren, Tools wie Debitoor oder Billbee für die Rechnungssstellung, eine Betriebshaftpflichtversicherung, etc.
Rechne auch unbedingt hohe werbekosten ein, bei mir sind das 4 bis 5 euro pro produkt, bei einem verkaufspreis von 10.98 euro ist das ein grosser Anteil. Dazukommen noch gebühren von amazon von 4.90 für den verkauf, und zusätzlich die 39 euro monatlichen Gebühren.
Auf welcher Seite suchst du deinen Produktanbieter?
Im Moment ausschliesslich auf Alibaba. Es gibt aber auch andere Seiten, wlw.de zum Beispiel.
Beziehst du deine Produkte nur aus dem asiatischen Raum oder auch aus der EU?
Asien, im Moment, Ziel ist es, bald den deutschen Markt zu erforschen
Wie stellst du sicher, dass die Qualität der Produkte stimmt?
Samples heim liefern lassen, über alibaba bei den meisten möglich (Achtung, Versandkosten hoch, einberechnen)
Welche Menge bestellst du am Anfang?
ca. 100 bis 200 Produkte, das ist oft nur schwer zu bekommen, aber zu viele Produkte ist auch nicht gut, wenn sie sich nicht innerhalb von 6 monaten verkaufen lassen, erhebt amazon für die lagerung pro kubikmeter 500 euro lagergebühr
Gibt es eine spezielle Strategie die du fährst um das Produkt auf Amazon zu launchen? Rabattaktion oder ähnliches um Kunden zu gewinnen?
Ja, da arbeite ich mit facebook gruppen, in welchen produkttester die produkte gratis bekommen, gegen das schreiben einer rezension. denn bewertungen sind das A und O für die PPC Kampagnen. Das meinte ich mit Werbung, die PPC Kampagnen können ganz schön ins Geld gehen auf Amazon.
Welche Herausforderungen kommen auf uns zu bezüglich der Versteuerung (Deutschland/Schweiz)? Was muss beachtet werden? Müssen wir einen Steuerberater hinzuziehen?
Solange ihr nicht das PAN EU Programm aktiviert, ist es relativ einfach, dann muss man sich nur umsatzsteuerlich registrieren in Deutschland, und jeden Monat eine Umsatzsteuer Erklärung abgeben. Zudem muss Ende Jahr noch eine jährliche Erklärung abgegeben werden. Ich mache das selber, ist man da aber unsicher, lohnt sich ein steuerberater.
Was muss nach dem Launch beachtet werden?
Dauerne Pflege der PPC und des Marketing, sowie dass das Produkt nie out of stock geht, damit keine sales einbrüche entstehen.
Wieviele Produkte launchst du zu Beginn?
Angefangen mit einem, weite ich es aufgrund der fixen kosten jetzt auf 5 aus. Da man monatlich 39 euro zahlt, und auch für debitoor eine monatliche summe anfällt, kann man es auf 5 produkte besser verteilen als auf eines.
Was muss sonst noch in Bezug auf die Schweiz berücksichtigt werden?
Der Import nach deutschland ist nicht immer einfach als nicht EU-ansässiges unternehmen. Vielleicht wäre es einfacher, eine Ltd. in Estland zu gründen. Oder ein Unternehmen in Deutschland aufzuziehen. Dafür würde ich dann aber sicher einen Steuerberater aufsuchen. Eventuell einen in Deutschland, der auf Amazon FBA spezialisiert ist. Vielleicht sogar der die Möglichkeit der in Estland ansässigen Unternehmen kennt.

Weitere Fragen – Wir Antworten

Falls Ihr weitere Fragen habt, schreibt sie in die Kommentare. Habt ihr Ergänzungen, oder bessere Antworten? Dann kommentiert unten.

Euer FBA-Schweiz.ch Team

Latest posts by FBAschweiz (see all)

2 Gedanken zu “Häufig gestellte Fragen Amazon FBA

  1. Caroline Antworten

    Hallo zusammen

    Ich hätte noch eine weitere Frage: Habt ihr die erste Lieferung von Alibaba zuerst zu euch in die Schweiz liefern lassen und dann ins Amazon-Lager geschickt? Oder habt ihr sie zuerst an ein deutsches Postfach geschickt? Bei der Lieferung in die Schweiz fallen ja theoretisch zwei Mal Zollgebühren an, richtig?

    Vielen Dank im Voraus.

    Lg Caroline

    • FBAschweiz Beitragsautor Antworten

      Guten Abend
      Wir senden direkt von China ins Amazon FBA Lager in Deutschland.
      Die Ware erreicht die Schweiz nicht.

      Freundliche Grüsse

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.